Bahnhof Bad Saarow

Bahnhof

Die Gemeinde Bad Saarow verfügt über einen eigenen Bahnhof.

Das historische Bahnhofsgebäude wurde 2005 mit Spenden und Fördermitteln rekonstruiert.

Eine Regionalbahn (RB35) pendelt im Stundentakt zwischen Fürstenwalde und Bad Saarow.
Am 24. Oktober 2011 wurde der neue Haltepunkt Bad Saarow Klinikum eröffnet, sodass der Ort nun wieder über zwei Bahnstationen verfügt.


Zur Bahnhofsanlage gehören das Empfangsgebäude, Kolonnaden, Seitenflügel, Vorplatz und Apotheke. Der Bahnhof ist nach Plänen von Ernst Kopp erbaut worden und ist ein Baudenkmal von Bad Saarow.

Geschichte

  • 1911 Bau des Bahnhofes im Heimatstil
  • 1912 Strecke von Petersdorf nach Saarow West fertig gestellt
  • 2003 Restauration des Bahnhofes
  • 2011 "Bahnhofstation Klinikum" Bad Saarow fertig gestellt und Endstation
     

Bedeutung

  • steht unter Denkmalschutz
  • immer noch wichtiges Beförderungsmittel für Gäste und Pendler
  • Touristeninformation
  • abendlicher Treffpunkt für Speis und Trank
  • dem Stil der Landhausbauten angepasst